Skip to content

Öffentliche Bekanntmachung 05/2022

Ausgabe 05/2022 vom 02.06.2022

Öffentliche Bekanntmachung

über den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 13 „Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberreichenbach“

und der parallelen Änderung des Flächennutzungsplanes


Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf hat in seiner öffentlichen Sitzung am 31.05.2022 mit Beschluss Nr. 048/2022 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 13 „Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberreichenbach“ beschlossen und die Verwaltung beauftragt das Bauleitplanverfahren durchzuführen.

Der Beschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht:

„Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf beschließt die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 13 „Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberreichenbach“ als qualifizierten Bebauungsplan im Regelverfahren.
Das Plangebiet mit einer Fläche von 35,5 ha umfasst die privaten Flurstücke 79/1, 229/1, 228, 227, 226, 225, 230, 231, 232, 233, 234, 235/1 sowie das kommunale Wegegrundstück Flurstück 236/1 der Gemarkung Oberreichenbach in 09618 Brand-Erbisdorf jeweils vollumfänglich.
Der Geltungsbereich ist in der Anlage 1 (Lageplan) dargestellt. Die Anlage 1 wird Bestandteil des Beschlusses.
Der Flächennutzungsplan wird im Parallelverfahren geändert.
Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf beauftragt die Verwaltung das Bauleitplanverfahren durchzuführen und mit dem Vorhaben und Erschließungsträger Münch eMergy GmbH & Co. KG einen entsprechenden Durchführungsvertrag abzuschließen.“


Planungsziel ist die Errichtung eines Sondergebietes für Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien. Durch die aufgeständerte und erhöhte Bauweise der Solarmodule wird auf den Flächen eine Doppelnutzung mit Landwirtschaft angestrebt.

Vorhaben- und Erschließungsträger ist die Firma Münch eMergy GmbH & Co. KG.

Weiterhin hat der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf in seiner öffentlichen Sitzung am 31.05.2022 mit Beschluss Nr. 049/2022 die Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren gemäß § 8 Abs. 3 BauGB beschlossen und die Verwaltung beauftragt das Änderungsverfahren durchzuführen.

Auch dieser Beschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht:

„Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf beschließt die partielle Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren innerhalb der Grenzen des räumlichen Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Nr. 13 „Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberreichenbach“.
Das Plangebiet mit einer Fläche von 35,5 ha umfasst die privaten Flurstücke 79/1, 229/1, 228, 227, 226, 225, 230, 231, 232, 233, 234, 235/1 sowie das kommunale Wegegrundstück Flurstück 236/1 der Gemarkung Oberreichenbach in 09618 Brand-Erbisdorf jeweils vollumfänglich.
Der Geltungsbereich zur partiellen Änderung des Flächennutzungsplanes ist in der Anlage 1 (Lageplan) dargestellt. Die Anlage 1 wird Bestandteil des Beschlusses.
Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf beauftragt die Verwaltung das Änderungsverfahren durchzuführen und mit dem Vorhaben und Erschließungsträger Münch eMergy GmbH & Co. KG einen entsprechenden Durchführungsvertrag abzuschließen.“


Die Bekanntmachung ist auch online unter: https://mitdenken.sachsen.de/1029533 abrufbar.

Anlage 1 Lageplan

Anlage 1 Lageplan

Brand-Erbisdorf, 01.06.2022                                                      Dr. Antonow
                                                                                                   Oberbürgermeister

< alle Bekanntmachungen                                                 Download als PDF:download als PDF

Kontakt

Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf
Markt 1
09618 Brand-Erbisdorf
Telefon: 037322 320
Fax: 037322 32341
E-Mail: stadt@brand-erbisdorf.de


Kritik an Webseite oder digitaler Verwaltung? E-Mail an egovernment@brand-erbisdorf.de

Öffnungszeiten

Mo 8 bis 12 Uhr
Di  8 bis 12 Uhr und
    13 bis 16 Uhr (im Rathaus nur mit Termin)
Mi  geschlossen
Do 8 bis 12 Uhr und
    13 bis 18 Uhr (im Rathaus nur mit Termin)
Fr  8 bis 12 Uhr

Das Internet hat immer geöffnet. Viele unserer Leistungen können Sie online beantragen.