Skip to content

Sanierungsgebiet Stadtkern

 

                                     Museum "Huthaus Einigkeit"


Die Stadt Brand-Erbisdorf stellte im September 1991 den Aufnahmeantrag in das Städtebauliche Erneuerungsprogramm des Freistaates Sachsen für ein Sanierungsgebiet Stadtkern.

Die Sanierungssatzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Stadtkern trat am 24.02.1994 in Kraft.

Die Fläche des Sanierungsgebietes beträgt ca. 28,5 ha.


Die wichtigsten Informationen für das Sanierungsegbiet:

 

Bodenwertsteigerung im Sanierungsgebiet „Stadtkern“ BED

In der 38. Stadtratssitzung am 28.02.2017 wurde das Gutachten – Nr. 04/2016 zur überschlägigen Ermittlung der vorläufigen sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen für das Sanierungsgebiet „Stadtkern“ in Brand-Erbisdorf durch Beschluss des Stadtrates bestätigt. Damit wurde das Gutachten „Ermittlung von Anfangs- und Endwerten nach § 154 Baugesetzbuch im Sanierungsgebiet Stadtkern“ mit Stand vom Januar 2010 aufgehoben.

Das aktuelle Gutachten lesen Sie hier:

Textteil (Gutachten Nr. 04/2016)
Anlage 1 zum Gutachten
Anlage 2 zum Gutachten

  

Bitte wenden Sie sich bei Fragen in der  Stadtverwaltung an :

Frau Thiele  Stadthaus Albertstraße 4  Telefon: 037322 32350 

  

 

 

Kontakt

Stadtverwaltung
Markt 1
09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 03 73 22 / 3 20
Fax: 03 73 22 / 3 23 41
stadt@brand-erbisdorf.de


Öffnungszeiten:

Montag
08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag       
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag  
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag           
08:00 - 12:00 Uhr