Skip to content

Das Naturbad "Erzengler Teich"

Eröffnung am 17.05.2016!


Das Naturbad „Erzengler Teich“ liegt im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet „Erzengler Teich“, welches sich südöstlich der Bergstadt Brand-Erbisdorf erstreckt und von seiner Abgrenzung her die Form eines Flugdrachens hat. Es umfasst eine Fläche von 113 Hektar, davon sind 8 Hektar Wasserfläche.

Im Jahre 1962 wurde das gesamte Gebiet mit seiner besonderen Flora und Fauna, mit seinen Kunstgräben, Röschen und Staugewässern, mit seinen Wander- und Radwegen, die im Winter auch als Loipen beliebt sind, mit seinen Natur- und Bergbaulehrpfaden unter Naturschutz gestellt. Der Ursprung des Erzengler-Teiches ist als Wasserreservoire für den Bergbau zurückzuführen und kann 450 Jahre zurückverfolgt werden. Er gehört zu dem System der Bergmännischen Wasserkunst. Das Grundgestein des Gebietes ist grauer Gneis mit verschiedenen Einlagerungen.

Gespeist wird der Teich aus südlicher Richtung durch den Münzbach, der von mehreren Quellen aus diesem Naturschutzgebiet fließt. Dadurch verfügt der Erzengler Teich ganzjährig über eine einmalig ausgezeichnete Wasserqualität. Das Mittelgebirgs- klima wird durch den schützenden Wald, der den Teich umgibt, gemildert.

Der Erzengler Teich erfreut sich als Ausflugs- und Badeziel sowohl von den Bewohnern von Brand-Erbisdorf als auch von Gästen aus Nah und Fern größter Beliebtheit. Tausende nutzen jedes Jahr die Gelegenheit für ein erfrischendes Bad im Stausee, der den Qualitätsanforderungen der EU- Badegewässerrichtlinie unterliegt.

Die Wasserfläche zum Schwimmen beträgt 12000m², und es stehen gepflegte Liegewiesen von mehr als 10000m² zur Verfügung. Der südöstliche Teil der Liegewiese ist den FKK-Freunden vorbehalten.

Unmittelbar vor dem Badeingang steht den Badegästen ein bewachter Parkplatz sowohl für PKW und Motorräder als auch für Fahrräder zur Verfügung, der von der Müdisdorfer Straße am Röschenhaus durch ein Einbahnstraßensystem erreichbar ist.

Zuzüglich kann von den Badegästen der großzügige Parkplatz an der Kohlenstraße in Brand-Erbisdorf genutzt werden, von dem der Erzengler Teich durch einen 10-minütigen Spaziergang entlang des herrlich angelegten Brandsteiges erreicht wird.

Öffnungszeiten sind:  Montag bis Sonntag von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr 

 

Position

Nuntzungsentgelt ab 2016

1

Erwachsene Person

2,50 €

2

Kinder ab 3 Jahre

Schüler mit Schülerausweis und Studenten mit Studentenausweis über 16 Jahre

Personen mit sächsischer Ehrenamtskarte

1,00 €

3

Erwachsene Person - nach 17:00 Uhr

1,00 €

4

Kinder ab 3 Jahre - nach 17:00 Uhr

Schüler mit Schülerausweis und Studenten mit Studentenausweis über 16 Jahre - nach 17:00 Uhr

Personen mit sächsischer Ehrenamtskarte - nach 17:00 Uhr

0,50 €

5

Schulgruppen (ab 10 Personen – je Person)

0,50 €

6

Erwachsene Person mit Sozialpass bzw. Schwerbehindertenausweis

0,50 €

7

Kinder mit Sozialpass bzw. Schwerbehindertenausweis

0,25 €

8

Erwachsene Person – 12er Karte

24,00 €

9

Kinder – 12er Karte

10,00 €

10

Familienkarte I (1 erwachsene Person einschließlich 1 Kind jedes weitere Kind frei)

3,00 €

11

Familienkarte II (2 erwachsene Personen einschließlich 2 Kinder jedes weitere Kind frei)

6,00 €

12

Liegen – pro Tag

3,00 €

13

Boote – je halbe Stunde

1,50 €

14

Wassertreter – je halbe Stunde

3,00 €

15

Strandkorb – pro Tag

5,00 €

16 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren Brand-Erbisdorf, Langenau, Oberreichenbach, Gränitz, Linda und St. Michaelis mit Ihren Familien nach Vorlage des Dienstausweises ohne Eintritt

Parkplatzgebühren

PKW - ganztägig = 3,00 €, ab 17:00 Uhr = 1,50 €

Motorrad, Moped - ganztägig = 1,50 €, ab 17:00 Uhr 1,00 €

Kontakt

Stadtverwaltung
Markt 1
09618 Brand-Erbisdorf
Tel.: 03 73 22 / 3 20
Fax: 03 73 22 / 3 23 41
stadt@brand-erbisdorf.de


Öffnungszeiten:

Montag
08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag       
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag  
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag           
08:00 - 12:00 Uhr